1-800-987-654 admin@total.com

Jai Gonzales, geboren in Lima / Perú, war Tänzerin im Ballet National Perú und Ballet Moderno de Camara in Lima. Sie arbeitete als Choreografin und Co- Direktorin am Theater Asuncion / Paraguay. Nach einem Gastaufenthalt beim Cullberg-Ballett in Stockholm beschäftigte sie sich mit Modern Dance-Techniken, Funk-, Street- und Showdance. Sie lebt seit 1980 in Deutschland und gründete das Afro-Ballett-Ensemble in Heidelberg. 1996 begann sie, selbst zu choreografieren, u.a. für das Mannheimer Ballett und das Heidelberger Stadttheater. Internationale Preise erhielt Jai Gonzales für ihre Choreografien „Yera“ (Oscar Lopez, Barcelona) und „Güell“(Saitama, Tokyo). 1988 gründete sie in Heidelberg mit Bernhard Fauser das UnterwegsTheater . In Lima, Peru, begründete sie 2008 die „Noche en Blanco“, die sie bisher dreimal in Kooperation mit EUNIC, Peru, in Lima/Miraflores und Lima/Baranco durchgeführt hat. Jai Gonzales erhielt 2013 den Helene-Hecht-Preis der Stadt Mannheim. Sie ist künstlerische Leiterin und Kopf des UnterwegsTheaters.